Zürcher Unterländer Musiktag, 10.06.2018 in Niederhasli

Die Musikgesellschaft Niederhasli organisierte am So. 10. Juni 2018 ein grossartiges Musikfest.
Im Festzelt konzertierten sechs Vereine ohne Bewertung und unterhielten die Besucher bis nach dem Mittagessen. In der ref. Kirche und in der Turnhalle Rossacker fanden die Bewertungsvorträge in den Kategorien Konzert- und Unterhaltungsmusik statt.

Schon früh morgens stellten sich 18 teilnehmende Vereine dieser Herausforderung und präsentierten ihre ausgewählten Stücke der Jury.
Die Jurymitglieder bewerteten die Bewertungsspiele nach folgenden Kriterien.
– Stimmung und Intonation
– Tonkultur, Technik und Artikulation
– Rhythmus und Metrum
– Musikalischer Ausdruck
– Dynamik und Klangausgleich
– Interpretation

Am Nachmittag fand auf der Dorfstrasse in Niederhasli die Marschmusikparade statt. 21 Vereine zeigten ihr Können im 5 Min. Takt den zahlreichen Zuschauern und auch hier wurden sie durch Jurymitglieder genauesten beobachtet und bewertet.
Diese Parade darf man gerne als das grosse Highlight des Musiktages zählen. Trotz grosser Hitze marschierten alle teilnehmenden Vereine in ihren Uniformen, was die Parade noch mehr glänzen liess.

Bei der Parademusik Modul D, holte wiederum die Brass Band Eglisau den Sieg mit 90.75 Punkten, gefolgt von der Stadtmusik Bülach mit 86.25 Punkten und der Stadtmusik Lenzburg mit 84.25 Punkten.

Ein Gesamtchor mit rund 800 Teilnehmer zum musikalischen Abschluss ist immer ein riesiges emotionales Ereignis, das jedes Musikantenherz berührt. Unter der Direktion von Martin Schiesser erklangen die Stücke «Zürcher Unterländer Musikante» von Paul Baur und «One of Us» von ABBA. Dazu ein Video.

Nach diesem ereignisreichen Tag erfolgten die Rangverkündigung und anschliessend die Veteranenehrung. Die Musikgesellschaft Fällanden verlieh mit ihrer Musik der Feier einen würdigen Rahmen. 

Die Ranglisten finden Sie hier. 

Ein Zeitungsartikel, erschienen im Zürcher Unterländer.

 

 

 

 

image_pdf